Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Sprechanlage, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Sprechanlage · Nominativ Plural: Sprechanlagen
Aussprache 
Worttrennung Sprech-an-la-ge
Wortzerlegung sprechen Anlage
eWDG

Bedeutung

Einrichtung in der Art eines Telefons, besonders an Haustüren oder in Büroräumen, durch die man mit Personen in anderen Räumen des gleichen Gebäudes sprechen kann
Beispiel:
auf seinem Schreibtisch steht eine Sprechanlage

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Intercom · Sprechanlage
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Sprechanlage‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sprechanlage‹.

Verwendungsbeispiele für ›Sprechanlage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Krächzend bahnt sich die Frage den Weg aus der Sprechanlage. [Die Zeit, 14.03.2011, Nr. 11]
Und wenn der seinen Kurs nicht ändert, dann brülle ich den über meine Sprechanlage an. [Süddeutsche Zeitung, 18.09.1996]
Als sie die Sprechanlage erreicht habe, habe sich jedoch niemand mehr gemeldet. [Die Zeit, 20.12.2013 (online)]
So bestellen die Gäste am Hotelempfang über eine Sprechanlage ausgesuchte Pagen. [C't, 2001, Nr. 15]
Alex geht weiter, und kurze Zeit später wird in einer Parallelmontage sein Weg mit dem des Mädchens am anderen Ende der Sprechanlage verflochten. [Die Zeit, 11.09.1992, Nr. 38]
Zitationshilfe
„Sprechanlage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sprechanlage>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sprechanismus
Sprechangst
Sprechakustik
Sprechakttheorie
Sprechakt
Sprechapparat
Sprechblase
Sprechbühne
Sprechchor
Sprechdauer