Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Sprechbühne, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Sprechbühne · Nominativ Plural: Sprechbühnen
Aussprache 
Worttrennung Sprech-büh-ne
Wortzerlegung sprechen Bühne
eWDG

Bedeutung

Synonym zu Sprechtheater

Typische Verbindungen zu ›Sprechbühne‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sprechbühne‹.

grössten

Verwendungsbeispiele für ›Sprechbühne‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Daß die Sprechbühnen mit reichem Programm aufwarteten, versteht sich von selbst. [Die Zeit, 24.06.1954, Nr. 25]
Seit Jahren ist das Wort nicht mehr wegzudenken, es beherrscht die Tagesnachrichten ebenso wie die Sprechbühnen. [Die Zeit, 05.12.2011, Nr. 49]
Von den niederländischen Sprechbühnen wechselte er bald auch ins Operettenfach. [Die Zeit, 13.11.2006 (online)]
Die Ära Baumbauer war in der höchst wechselvollen Geschichte der größten deutschen Sprechbühne eine bedeutende Zeit. [Die Zeit, 11.09.2000, Nr. 37]
Ihre Homepage versucht, die einstmals bedeutendste Sprechbühne West‑Berlins dabei zu begleiten. [Die Welt, 26.01.2000]
Zitationshilfe
„Sprechbühne“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sprechb%C3%BChne>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sprechblase
Sprechapparat
Sprechanlage
Sprechanismus
Sprechangst
Sprechchor
Sprechdauer
Spreche
Sprechen
Sprecher