Sprecherin, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Sprecherin · Nominativ Plural: Sprecherinnen
Aussprache  [ˈʃpʀɛçəʀɪn]
Worttrennung Spre-che-rin
Wortzerlegung Sprecher-in1
Wortbildung  mit ›Sprecherin‹ als Letztglied: ↗Armeesprecherin · ↗Außenamtssprecherin · ↗Bahnsprecherin · ↗Behördensprecherin · ↗Firmensprecherin · ↗Fraktionssprecherin · ↗Nachrichtensprecherin · ↗Parteisprecherin · ↗Polizeisprecherin · ↗Pressesprecherin · ↗Rundfunksprecherin · ↗Unternehmenssprecherin · ↗Vorstandsprecherin · ↗Vorstandssprecherin

Typische Verbindungen zu ›Sprecherin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sprecherin‹.

Verwendungsbeispiele für ›Sprecherin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Pädagoge sei offenbar "ziemlich unbedarft" gewesen, erklärt die Sprecherin.
Die Zeit, 19.02.2008 (online)
Die amerikanische Regierung ließ durch eine Sprecherin erklären, sie nehme die Drohungen ernst.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1988]
Trotzdem fühlte sich die gute Mutter Barthel bemüßigt, uns die kleine Sprecherin vorzustellen.
Keller, Paul: Ferien vom Ich, München: Bergstadtverl. Korn 1963 [1915], S. 108
Josefine sah die Sprecherin mit einem langen, trüben Blick an.
Frapan, Ilse: Arbeit. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1903], S. 5252
Erst sagte Christine Scheel, die finanzpolitische Sprecherin der Grünen, mit den neuen Terminen sei alles abgesprochen und es komme so.
Der Spiegel, 13.11.2000
Zitationshilfe
„Sprecherin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sprecherin>, abgerufen am 17.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sprecheridentifizierung
Sprechergruppe
Sprechererkennung
Sprecherausschuss
Sprecher
Sprecherlaubnis
Sprecherwechsel
Sprecherzieher
Sprecherziehung
sprechfaul