Sprechkunde, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungSprech-kun-de
Wortzerlegungsprechen-kunde
eWDG, 1976

Bedeutung

Wissenschaft, die sich mit der Sprecherziehung und den Grundlagen der Rhetorik befasst

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn Frau A. ist unverkennbar aus jenem Kapitel deutscher Sprechkunde.
Die Zeit, 03.08.1990, Nr. 32
Zitationshilfe
„Sprechkunde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sprechkunde>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sprechkontakt
Sprechhauch
Sprechhandlung
Sprechgeschwindigkeit
Sprechgesang
Sprechkunst
Sprechlehrer
Sprechmelodie
Sprechmuschel
Sprechpart