Sprengmine, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Spreng-mi-ne
eWDG, 1976

Bedeutung

siehe auch Sprengbombe

Verwendungsbeispiele für ›Sprengmine‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit langen Leinen sollen Sprengminen unbemerkt an die Bordwände gegnerischer Kriegsschiffe dirigiert werden.
Die Zeit, 17.08.2007, Nr. 33
Und wenn man in Washington feststellt, daß irgendeine Brücke noch nicht zerstört ist, wird sofort eine Sprengmine gelegt und diese Brücke in die Luft gejagt.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1982]
In Falludscha brachten Aufständische eine Sprengmine neben patrouillierenden Soldaten zur Detonation; zwei US-Soldaten kamen ums Leben.
Die Welt, 10.11.2003
Die erste Rainbow Warrior war bei einer ählichen Protestfahrt am 10. Juli 1985 im Hafen von Auckland in Neuseeland vom französischen Geheimdienst mit Sprengminen versenkt worden.
Süddeutsche Zeitung, 10.07.1995
Zitationshilfe
„Sprengmine“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sprengmine>, abgerufen am 03.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sprengmeister
Sprengloch
Sprengladung
Sprengkraft
Sprengkörper
Sprengmittel
Sprengniet
Sprengpatrone
Sprengpunkt
Sprengring