Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Spritzigkeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Sprit-zig-keit
Wortzerlegung spritzig -keit

Typische Verbindungen zu ›Spritzigkeit‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Spritzigkeit‹.

Verwendungsbeispiele für ›Spritzigkeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Uns hat die Spritzigkeit gefehlt, und wir haben als Team nicht so gut gespielt wie zuvor. [Die Zeit, 14.08.2011 (online)]
Mittlerweile fehlt ihm leider auch die Spritzigkeit, sich solche Bälle zurückzuerobern. [Die Zeit, 12.06.2006, Nr. 24]
Aber seine Stärken am Berg gehen seit zwei Jahren auf Kosten der Spritzigkeit. [Süddeutsche Zeitung, 02.06.1999]
Wie stellt man es an, die Spritzigkeit von einst wiederzufinden? [Süddeutsche Zeitung, 27.09.1997]
Ihm fehlt noch etwas die Spritzigkeit, aber das bekommen wir hin. [Bild, 06.09.2004]
Zitationshilfe
„Spritzigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Spritzigkeit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Spritzgussverfahren
Spritzgussmaschine
Spritzguss
Spritzgurke
Spritzgießmaschine
Spritzkuchen
Spritzlack
Spritzlackierung
Spritzloch
Spritzpistole