Sprudelliege, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungSpru-del-lie-ge (computergeneriert)
WortzerlegungsprudelnLiege

Typische Verbindungen
computergeneriert

Strömungskanal

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sprudelliege‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Neben den Massagedüsen bieten diese Hallen auch eine Sprudelliege und Dampfbäder.
Süddeutsche Zeitung, 09.06.1998
Frisch gestärkt geht es ins Abenteuerbecken mit Wildwasserkanal, Sprudelliegen, Whirlpool und Gysieren.
Bild, 10.07.2001
In dem Winterfreibad wurden vor zwei Jahren die Sportbecken teilweise in einen familiengerechten Wellness-Bereich mit flachen Wasserbecken und Sprudelliegen umgebaut.
Süddeutsche Zeitung, 29.01.2001
Wildwasserkanal, Breitrutsche, Sprudelliegen, Felsgrotte, Wintergarten und ein großzügiger Wellnessbereich garantieren Entspannung.
Bild, 13.12.1999
So gebe es unter einer Kuppel die Bade-Welt mit mehreren Becken, Sprudelliegen, einem Hot-Whirpool oder einem Licht-Klang-Raum.
Die Welt, 23.04.2002
Zitationshilfe
„Sprudelliege“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sprudelliege>, abgerufen am 18.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sprudel
Spruchweisheit
spruchreif
Spruchpraxis
Sprüchlein
sprudeln
Sprudelquelle
Sprudelstein
Sprudelwasser
Sprudler