Stärkefabrik

WorttrennungStär-ke-fa-brik · Stär-ke-fab-rik
WortzerlegungStärke2Fabrik
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Fabrik, in der Stärke gewonnen wird

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor allem die Stärkefabrik soll mit sowjetzonaler Hilfe wieder auf den alten Stand gebracht werden.
Die Zeit, 20.10.1955, Nr. 42
Dagegen beeinträchtigte die nicht sehr günstige Kartoffelernte die Erzeugung der Stärkefabrik.
Die Zeit, 01.02.1954, Nr. 05
Nach 111 Jahren ist die einzige Stärkefabrik Mecklenburg-Vorpommerns geschlossen worden.
Die Welt, 07.04.1999
Den großen Rest fährt er in die Stärkefabrik nach Schrobenhausen, doch das bringt noch weniger Geld ein, als vorher beim Knödel-Konzern.
Süddeutsche Zeitung, 14.04.1997
Die Preise und Lieferbedingungen von Kartoffel an Stärkefabriken werden durch eine Preiskommission für Stärkekartoffel überwacht werden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1936]
Zitationshilfe
„Stärkefabrik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stärkefabrik>, abgerufen am 24.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stärkebinde
Stärke
Starkbier
starkbewölkt
starkbewegt
Stärkegehalt
stärkehaltig
Stärkekartoffel
Stärkemehl
stärken