Störangriff, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Störangriff(e)s · Nominativ Plural: Störangriffe
Worttrennung Stör-an-griff
Wortzerlegung  stören Angriff

Typische Verbindungen zu ›Störangriff‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Störangriff‹.

Verwendungsbeispiele für ›Störangriff‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch Störangriffe in der vergangenen Nacht waren nur von geringer Wirkung.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1943]
Eisenhower, kaum daß er die ersten, noch unklaren Meldungen auf dem Tisch hatte, entschied sofort, dies sei kein lokaler Störangriff, sondern eine Gegenoffensive.
Die Zeit, 19.12.1969, Nr. 51
Zitationshilfe
„Störangriff“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/St%C3%B6rangriff>, abgerufen am 21.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Störanfälligkeit
störanfällig
Störaktion
Stör
stöpseln
Storax
Storch
Storchbein
storchbeinig
storchen