StGB, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
GrundformStrafgesetzbuch

Thesaurus

Jura
Synonymgruppe
StGB · ↗Strafgesetzbuch
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abtreibung Paragraph bestrafen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›StGB‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der 1935 verschärfte 175 StGB blieb bis 1969 unverändert in Kraft.
konkret, 1996
Das würde in erster Linie für Paragraph 93 StGB gelten.
Die Zeit, 31.07.1964, Nr. 31
Auch hier ist 1968 mit dem neuen StGB eine Ausdehnung des Tatbestandes erfolgt.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - S. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 21043
Die Verwirklichung des Strafurteils durch seinen Vollzug ist aber merkwürdigerweise immer noch nur obenhin in einigen, noch dazu praktisch wenig brauchbaren Bestimmungen des StGB geregelt.
Janssen, K.: Gefängniswesen. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 1861
Letzteres geschah insbesondere auch nicht etwa dadurch, daß mit dem Paragraph 2a StGB die Möglichkeit strafrechtlicher Analogie geschaffen wurde.
o. A.: Einhunderteinundsiebzigster Tag. Donnerstag, 4. Juli 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 12608
Zitationshilfe
„StGB“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/StGB>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stewardship
Stewardess
Steward
Steven
Steurung
Sthenie
sthenisch
stibitzen
Stich
Sticharion