StVO, die

Grammatik Substantiv (Femininum)

Thesaurus

Synonymgruppe
Assoziationen
  • Vorfahrtsregel  ●  Vorrangregel  österr. · Vortrittsregel  schweiz., liechtensteinisch

Typische Verbindungen zu ›StVO‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›StVO‹.

Verwendungsbeispiele für ›StVO‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ob sie in die neue StVO aufgenommen werden wird, ist nicht sicher.
Die Zeit, 08.08.1969, Nr. 32
Grundsätzlich gilt die StVO auch noch bei 2000 m über dem Meeresspiegel.
Dillenburger, Helmut: Das praktische Autobuch, Gütersloh: Bertelsmann 1965 [1957], S. 431
In Paragraph 16 der StVO wird die Verwendung von Hupe und Lichthupe geregelt.
o. A. [OF]: Lichthupe. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1991]
Um ein reibungsloses Fließen des Verkehrs zu gewährleisten, sind die Regeln der Vorfahrt in der StVO niedergelegt.
o. A.: Verkehrskunde für die Führerscheinklassen 1-3-4, Remagen: Verkehrs-Verl. 1965, S. 76
Ist Ihnen, gnädige Frau, das Paragraphendickicht der Straßenverkehrsordnung (StVO) auch ein Greuel?
o. A.: Eva und das Auto, Hamburg: BP Benzin und Petroleum Aktiengesellschaft Verl. 1966, S. 34
Zitationshilfe
„StVO“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/StVO>, abgerufen am 27.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stützvorrichtung
Stützverband
Stützungskauf
Stutzung
Stutzuhr
StVZO
Stygal
stygisch
Stygobiont
Style