Staatenblock, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache [ˈʃtaːtn̩ˌblɔk]
Worttrennung Staa-ten-block
Wortzerlegung  Staat1 Block

Typische Verbindungen zu ›Staatenblock‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Staatenblock‹.

Verwendungsbeispiele für ›Staatenblock‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir lehnen es ab, jenen beizupflichten, die einen Staatenblock dem anderen gegenüberstellen wollen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1949]
Es wünschte keinen Staatenblock auf dem Balkan, der ein eigenes Gewicht hätte haben können.
Die Zeit, 19.01.1953, Nr. 03
Aber wie bloß setzt man sie um in einem Staatenblock mit 27 Mitgliedern?
Die Zeit, 22.11.2010, Nr. 47
Zitationshilfe
„Staatenblock“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Staatenblock>, abgerufen am 01.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Staatenbildung
staatenbildend
Staaten bildend
Staat
St.
Staatenbund
Staatenbündnis
Staatenfamilie
Staatengebilde
Staatengemeinschaft