Staatsanwaltschaft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungStaats-an-walt-schaft
Wortbildung mit ›Staatsanwaltschaft‹ als Erstglied: ↗staatsanwaltschaftlich  ·  mit ›Staatsanwaltschaft‹ als Letztglied: ↗Bezirksstaatsanwaltschaft · ↗Generalstaatsanwaltschaft · ↗Kreisstaatsanwaltschaft · ↗Militärstaatsanwaltschaft · ↗Oberstaatsanwaltschaft
eWDG, 1976

Bedeutung

staatliches Organ der Rechtspflege, zu dessen Aufgaben es gehört, in Strafsachen das Ermittlungsverfahren zu leiten und vor Gericht gegen die Beschuldigten die Anklage zu erheben
Beispiel:
die Organe der Rechtspflege, in erster Linie die Gerichte, die Staatsanwaltschaften und die Untersuchungsorgane [Neue Justiz1967]

Thesaurus

Jura
Synonymgruppe
Staatsanwaltschaft  ●  ↗Anklagebehörde  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Angabe Anklage Antrag Augsburger Ermittlung Ermittlungsverfahren Frankfurter Gericht Landgericht Polizei Potsdamer Sprecher Sprecherin Verdacht Verteidigung Visier Vorwurf anklagen beantragen durchsuchen einlegen einleiten einschalten einstellen erheben ermitteln mitteilen prüfen vorwerfen zuständig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Staatsanwaltschaft‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Jahr 2011 hatte die französische Staatsanwaltschaft den Fall eigentlich zu den Akten gelegt.
Die Zeit, 15.08.2012 (online)
So sagte auch die Staatsanwaltschaft, daß nun das Verfahren kraft Gesetzes eingestellt werden müsse.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1955]
Die eine Nummer ist bereits von der Staatsanwaltschaft überreicht worden.
o. A.: Dreiundneunzigster Tag. Donnerstag, 28. März 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 16233
Aber da dieser Paragraph nun einmal bestehe, habe die Staatsanwaltschaft auch die Pflicht, ihn vorkommendenfalls anzuwenden.
Friedländer, Hugo: Die Kaiserinsel. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1912], S. 24473
Er habe nur gesagt, die Handlungen, die hier vorgenommen werden, schädigen die Stellung der Staatsanwaltschaft.
Friedländer, Hugo: Der Prozeß gegen den Bankier August Sternberg wegen Sittlichkeitsverbrechen. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1910], S. 789
Zitationshilfe
„Staatsanwaltschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Staatsanwaltschaft>, abgerufen am 19.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Staatsanwalt
Staatsanteil
Staatsanleihe
Staatsangestellte
Staatsangelegenheit
staatsanwaltschaftlich
Staatsanzeiger
Staatsapparat
Staatsärar
Staatsarchiv