Staatsforst, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Staatsforst(e)s · Nominativ Plural: Staatsforste(n)
WorttrennungStaats-forst
WortzerlegungStaat1Forst
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutungen

1.
in Staatseigentum befindlicher Forst; Staatswald
Beispiele:
Die Jäger, die im Staatsforst auf die Pirsch gehen wollen, müssen sich […] verpflichten, »die aufgrund der waldbaulichen Ziele notwendigen Abschüsse zu tätigen«, heißt es in einer Pressemitteilung des Landwirtschaftministerium […]. [Süddeutsche Zeitung, 11.12.1993]
Er hat das Oberste Landesgericht abgeschafft. Er hat die Staatsforsten privatisiert. Kurz: Stoiber hat einen neoliberalen, technokratischen Kurs vorgegeben, der bayerische Befindlichkeiten hintangestellt hat. [Welt am Sonntag, 15.01.2017, Nr. 3]
Zweifellos wird es bei einer richtig durchgeführten Reform auch möglich sein, künftig einen Gewinn aus dem Staatsforst zu erwirtschaften. [Süddeutsche Zeitung, 22.01.2004]
Diese Umwandlung von Staatsforst in eine Aktiengesellschaft [in Österreich] hat in der deutschen Forstwirtschaft für großes Aufsehen gesorgt, vor allem aber in den Staatsforstverwaltungen der Bundesländer, denn sie schreiben mit ihrem Staatswald rote Zahlen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 25.08.1999]
Immer wieder hatten Berliner in Staatsforsten ihren Sonntagsbraten gejagt. [Berliner Zeitung, 02.07.1996]
Auf dieser Pirsch im polnischen Staatsforst wird den bayerischen Ministerpräsidenten ein Gastgeber ähnlichen Kalibers begleiten: der polnische Innenminister General Kiszczak. [Die Zeit, 15.07.1983, Nr. 29]
Kollokation:
als Genitivattribut: die Privatisierung des Staatsforstes
2.
für den Staatswald zuständige AdministrationQuelle: DWDS, 2017
Beispiele:
Der Wald sei »eine Lebensversicherung für die Bewohner und Besucher der Alpenregion«, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bayerischen Staatsforsten, Martin Neumeyer. [Spiegel, 03.01.2017 (online)]
Die polnischen Staatsforsten suchen für das ehemalige ostpreußische Hauptquartier Hitlers, die »Wolfsschanze«, einen neuen Pächter. [Die Welt, 19.01.2012]

Thesaurus

Synonymgruppe
Staatsforst · ↗Staatswald
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Jagd Privatisierung Teilprivatisierung bayerisch bayrisch erwirtschaften geführt privatisieren wirtschaften österreichisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Staatsforst‹.

Zitationshilfe
„Staatsforst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Staatsforst>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Staatsform
Staatsflagge
Staatsfirma
Staatsfinanzen
Staatsferne
Staatsfrack
Staatsfrau
staatsfrei
Staatsführer
Staatsführung