Staatsfrau

WorttrennungStaats-frau (computergeneriert)
WortzerlegungStaat1Frau
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

hoch gestellte Politikerin (von großer Befähigung)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Staatsmann

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Staatsfrau‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Weil sie sich als „Staatsfrau“ nicht angesprochen fühlt, gibt sie freimütig und humorvoll Zeugnis von ihrem Leben.
Die Zeit, 26.11.2003, Nr. 48
Ich versuche, mit anderen Staatsmännern und Staatsfrauen dafür zu sorgen, dass Streit möglichst friedlich beigelegt wird.
Süddeutsche Zeitung, 27.08.2004
Dies ist der Härtetest für Angela Merkels Kunst als europäische Staatsfrau.
Die Welt, 09.03.2006
So viel Einmütigkeit zu Stande gebracht zu haben, ist eine Leistung der Staatsfrau Edelgard Bulmahn.
Die Welt, 27.06.2002
Angela Merkel inszeniert sich geschickt als oberste Krisenmanagerin, die entschlossen handelt und führt, als Staatsfrau im besten Sinne.
Die Zeit, 27.10.2008, Nr. 43
Zitationshilfe
„Staatsfrau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Staatsfrau>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Staatsfrack
Staatsforst
Staatsform
Staatsflagge
Staatsfirma
staatsfrei
Staatsführer
Staatsführung
Staatsfunktion
Staatsfunktionär