Staatsgast, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Staatsgast(e)s · Nominativ Plural: Staatsgäste
Worttrennung Staats-gast
Wortzerlegung  Staat1 Gast1
Wahrig und DWDS

Bedeutung

Person, die (als Vertreter eines anderen Staates) von einem Staat und seinen Repräsentanten als Gast empfangen und mit Ehrerbietung behandelt wird
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein ausländischer, hoher, offizieller Staatsgast
als Akkusativobjekt: einen Staatsgast empfangen, begrüßen
in Präpositionalgruppe/-objekt: der Empfang von Staatsgästen; ein Empfang für einen Staatsgast; ein Treffen mit einem Staatsgast
hat Präpositionalgruppe/-objekt: Staatsgäste aus aller Welt
Beispiele:
Zum Staatsakt werden üblicherweise Angehörige und Freunde des Verstorbenen, die höchsten Repräsentanten des Landes sowie Staatsgäste aus dem Ausland eingeladen. [Spiegel, 17.11.2015 (online)]
vergleichend Wie ein Staatsgast wurde Papst Benedikt XVI. […] auf dem Flughafen Tel Avivs vom israelischen Präsidenten Schimon Peres […] empfangen – mit militärischen Ehren und rotem Teppich. [Süddeutsche Zeitung, 12.05.2009]
Die türkische Regierung gestaltete die Begrüßung des Staatsgastes wegen zahlreicher aktueller Probleme zurückhaltend. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 29.11.2006]
Bundespräsident Horst Köhler wird den Staatsgast am Nachmittag mit militärischen Ehren begrüßen. [Spiegel, 08.03.2005 (online)]
Regelmäßig werden nach Berlin fliegende Staatsgäste in der Luft von Düsenjägern eskortiert[…]. [Der Tagesspiegel, 17.09.2004]
Schließlich muss der künftige König in dem […] Palast Bankette abhalten und Staatsgäste empfangen. [Die Welt, 28.06.2002]
Begeistert von den »farbenfrohen Hieroglyphen französischer Malerrebellen«, hat [der russische Importeur] Schtschukin in Paris über 1.000 Gemälde gekauft. In seinem Moskauer Palais hingen sie in endlosen Reihen bis unter die Stuckdecken. Als er 1918 enteignet, seine Sammlung verstaatlicht wurde, stand sein Haus nur noch Staatsgästen offen, darunter auch dem Berliner Schriftsteller Walter Benjamin (1892–1940). [Welt am Sonntag, 23.08.1998]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Staatsgast‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Staatsgast‹.

Zitationshilfe
„Staatsgast“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Staatsgast>, abgerufen am 18.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Staatsgarantie
Staatsgalerie
Staatsfunktionär
Staatsfunktion
Staatsführung
Staatsgebiet
Staatsgebilde
Staatsgedanke
staatsgefährdend
Staatsgefährdung