Staatskasse, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Staats-kas-se
Wortzerlegung Staat1Kasse
eWDG

Bedeutung

Barmittel eines Staates für den laufenden Bedarf
Beispiele:
die Kosten des Verfahrens gingen zu Lasten der Staatskasse
Der Adel bleibt reich selbst in Zeiten, in denen die Staatskasse leer ist [ ZuchardtStunde75]

Thesaurus

Synonymgruppe
Fiskus · ↗Kasse · ↗Staatsetat · ↗Staatsfinanzen · ↗Staatshaushalt · Staatskasse · ↗öffentliche Hand  ●  ↗Staatssäckel  ugs.

Typische Verbindungen zu ›Staatskasse‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Staatskasse‹.

Verwendungsbeispiele für ›Staatskasse‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dadurch soll der Staatskasse ein Schaden von 45000 Euro entstanden sein.
Der Tagesspiegel, 24.06.2003
Davon flossen lediglich rund 140 Millionen Euro in die Staatskasse zurück.
Die Welt, 11.06.2003
Und wenn ihr schon mit eurem erschwindelten Gold die Staatskassen füllt, dann sollte man euch auch Rechte geben.
Hilsenrath, Edgar: Das Märchen vom letzten Gedanken, München: Piper 1989, S. 358
Treppauf, treppab klopfte er die Häuser ab und ersuchte um freiwillige Beiträge für die Staatskasse.
Blos, Wilhelm: Denkwürdigkeiten eines Sozialdemokraten, Bd. 2. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1919], S. 1226
In der Tat wurden die Angeklagten freigesprochen und die Kosten der Staatskasse zur Last gelegt.
Witkowski, Georg: Von Menschen und Büchern, Erinnerungen 1863-1933. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1938], S. 1227
Zitationshilfe
„Staatskasse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Staatskasse>, abgerufen am 05.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Staatskarosse
Staatskapitalismus
Staatskapelle
Staatskanzler
Staatskanzlei
Staatskerl
Staatskirche
Staatskirchenrecht
staatskirchenrechtlich
Staatskirchentum