Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Staatskutsche

Grammatik Substantiv
Worttrennung Staats-kut-sche
Wortzerlegung Staat1 Kutsche
eWDG

Bedeutung

Synonym zu Staatskarosse

Verwendungsbeispiele für ›Staatskutsche‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schließlich wird die Goldene Staatskutsche nur zu ganz besonderen Anlässen aus dem Museum geholt. [Süddeutsche Zeitung, 16.06.2001]
Endlich wurde die alte Staatskutsche hervorgeholt, die Familie hineingepackt, und wir fuhren davon. [Bismarck, Hedwig von: Erinnerungen aus dem Leben einer 95jährigen. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1910], S. 7272]
Elizabeth fährt in der goldenen Staatskutsche, trägt drei prachtvolle Kronen, Zepter, Reichsadler. [Bild, 19.04.2006]
Zitationshilfe
„Staatskutsche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Staatskutsche>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Staatskunst
Staatskult
Staatskrise
Staatskredit
Staatskosten
Staatskörper
Staatslast
Staatsleben
Staatslehre
Staatsleistung