Staatsorchester, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Staatsorchesters · Nominativ Plural: Staatsorchester
WorttrennungStaats-or-ches-ter

Typische Verbindungen
computergeneriert

Akademiekonzert Blechbläser Chefdirigent Faschingskonzert Festspiel-Kammerkonzert Generalmusikdirektor Kammerakademie Kammerkonzert Kammermusik-Matinee Kammermusik-Matinée Kammermusik-Serenade Musikhall Nationaltheater Neujahrskonzert Nikolaisaal Opernchor Pult Sinfoniekonzert Singakademie Solist Sonderkonzert Symphoniekonzert aufspielend bayerisch brandenburgisch disponiert musizierend oldenburgisch philharmonisch spielend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Staatsorchester‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da mussten auch die Musiker des Brandenburgischen Staatsorchesters immer wieder lächeln.
Der Tagesspiegel, 24.02.2004
Jeder Musiker des Philharmonischen Staatsorchesters bekam gestern eine weiße Rose.
Bild, 23.02.2004
Sie hören Ihre Musik in diesen Tagen zum ersten Mal konkret mit dem Philharmonischen Staatsorchester.
Die Welt, 13.06.2003
Wie würden Sie sich als Repräsentationsfigur eines deutschen Staatsorchesters fühlen?
Die Zeit, 20.04.2000, Nr. 17
Es spielt das Bayerische Staatsorchester unter Leitung von Otto Wirthensohn.
Süddeutsche Zeitung, 1995 [1945]
Zitationshilfe
„Staatsorchester“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Staatsorchester>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Staatsoper
Staatsoberhaupt
Staatsnotwendigkeit
staatsnotwendig
Staatsnotstand
Staatsordnung
Staatsorgan
Staatsorganisation
Staatsorganismus
Staatspapier