Staatspreisträger, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Staats-preis-trä-ger
Wortzerlegung  Staatspreis Träger

Typische Verbindungen zu ›Staatspreisträger‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Staatspreisträger‹.

Verwendungsbeispiele für ›Staatspreisträger‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Damals vielleicht, bald aber sind sie allesamt Professoren geworden oder zumindest Staatspreisträger.
Süddeutsche Zeitung, 04.01.1999
Der 20-jährige Lenggrieser absolvierte davor bereits eine Bäckerlehre in Bad Tölz, schloss sie als Innungssieger und Staatspreisträger ab.
Süddeutsche Zeitung, 04.11.1999
Die Pioniere des modernen tschechischen Bilderbuches waren Staatspreisträger, „Nationalkünstler“, die zugleich für erwachsene und kindliche Betrachter malten und zeichneten.
Die Zeit, 22.11.1968, Nr. 47
Noch nicht lange ist es her, da las man in den Zeitungen von der seltsamen Tat Michael Guttenbrunners, des Wiener Dichters und Staatspreisträgers.
Die Zeit, 30.01.1967, Nr. 05
Zitationshilfe
„Staatspreisträger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Staatspreistr%C3%A4ger>, abgerufen am 07.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Staatspreis
Staatspraxis
Staatspräsidium
Staatspräsident
Staatspolizei
Staatspropaganda
Staatsprüfung
Staatsqualle
Staatsquote
Staatsraison