Staatsschützer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Staats-schüt-zer
Wortzerlegung  Staat1 schützen -er
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich Beamter (besonders der politischen Polizei), dessen Aufgabe der Staatsschutz ist

Typische Verbindungen zu ›Staatsschützer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Staatsschützer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Staatsschützer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Trotzdem beobachten die Staatsschützer intensiv die eskalierende Entwicklung in der militanten autonomen Szene.
Die Welt, 29.04.2003
Nicht immer machen die Politiker die Arbeit für die Staatsschützer leichter.
Der Tagesspiegel, 07.06.2000
Diese Überzeugung äußern führende Staatsschützer, freilich nur hinter vorgehaltener Hand.
Die Zeit, 09.07.1993, Nr. 28
Weshalb die niedersächsischen Staatsschützer selbst von ihrem Minister nicht mehr zu bändigen sind, ist schwer zu sagen.
konkret, 1995
Bisher allerdings schließen die Staatsschützer der Polizei rassistische Hintergründe aus.
Bild, 28.04.2006
Zitationshilfe
„Staatsschützer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Staatssch%C3%BCtzer>, abgerufen am 05.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Staatsschutzdelikt
Staatsschutz
Staatsschule
Staatsschuldenkrise
Staatsschuldbuch
Staatssekretär
Staatssekretariat
Staatssekretarie
Staatssektor
Staatsservituten