Staatssystem, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Staatssystems · Nominativ Plural: Staatssysteme
Aussprache 
Worttrennung Staats-sys-tem
Wortzerlegung  Staat1 System

Typische Verbindungen zu ›Staatssystem‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Staatssystem‹.

Verwendungsbeispiele für ›Staatssystem‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Manchmal klang er wie der scharfsinnigste Kritiker des von ihm geführten Staatssystems.
Die Welt, 27.12.2005
Natürlich ist das unabhängige Handeln der Einheiten innerhalb dieser Nation als Staatssystem Zwängen unterworfen.
Die Zeit, 03.10.1969, Nr. 40
Wieso führt diese Verbindung, wie es im Verfassungsschutzbericht heißt, "zu einem totalitären Staatssystem"?
Der Spiegel, 01.09.1997
Denn bald begann auch in Polen mit Hilfe sowjetrussischer Besatzung die Einrichtung eines kommunistischen Staatssystems.
o. A.: Die Weltkirche im 20. Jahrhundert. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1979], S. 19323
Bereits mit 21 Jahren wurde der gelernte Journalist wegen krimineller Vergehen gegen das Staatssystem verhaftet und musste sich nach seiner Freilassung als Hilfsarbeiter verdingen.
Der Tagesspiegel, 08.03.2000
Zitationshilfe
„Staatssystem“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Staatssystem>, abgerufen am 23.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Staatssymbol
Staatsstruktur
Staatsstreich
Staatsstraße
Staatssteuer
Staatstätigkeit
Staatstelegramm
Staatsterror
Staatsterrorismus
Staatstheater