Staatstheater

Worttrennung Staats-the-ater · Staats-thea-ter
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

staatliches Theater

Typische Verbindungen zu ›Staatstheater‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

BallettBeispielsätze anzeigen BraunschweigerBeispielsätze anzeigen ChefdramaturgBeispielsätze anzeigen DarmstädterBeispielsätze anzeigen GeneralintendantBeispielsätze anzeigen GeneralmusikdirektorBeispielsätze anzeigen GärtnerplatzBeispielsätze anzeigen IntendantBeispielsätze anzeigen KammerbühneBeispielsätze anzeigen KasselerBeispielsätze anzeigen KoproduktionBeispielsätze anzeigen LandesbühneBeispielsätze anzeigen MainzerBeispielsätze anzeigen OperndirektorBeispielsätze anzeigen PrinzregententheaterBeispielsätze anzeigen SchauspieldirektorBeispielsätze anzeigen Tageskasse badischBeispielsätze anzeigen braunschweigischBeispielsätze anzeigen hessischBeispielsätze anzeigen hochsubventioniertBeispielsätze anzeigen mecklenburgischBeispielsätze anzeigen niedersächsischBeispielsätze anzeigen oldenburgischBeispielsätze anzeigen preußischBeispielsätze anzeigen saarländischBeispielsätze anzeigen südenthüringisch südthüringischBeispielsätze anzeigen uraufführenBeispielsätze anzeigen württembergischBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Staatstheater‹.

Verwendungsbeispiele für ›Staatstheater‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vielleicht sind ja die vielen Gäste und Welt Schauspieler des Südthüringischen Staatstheaters dafür verantwortlich.
Der Tagesspiegel, 09.06.2000
Bloß - die denkt gar nicht daran, sich im einzigen Staatstheater des Landes stärker zu engagieren.
Die Zeit, 02.12.1999, Nr. 49
Die barocke höfische Kultur des Absolutismus brauchte neue Formen für ihr Staatstheater.
Schwanitz, Dietrich: Bildung, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 304
Ab 1961 gehörte H. (mit einer Unterbrechung 1970 bis 1975) dem Ensemble des Staatstheaters Dresden an.
Baumgartner, Gabriele u. Hebig, Dieter (Hg.): Biographisches Handbuch der SBZ/DDR - H. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 17136
Nach der Revolution 1918 wurde dem Staatstheater ein eigenes Operettenensemble angegliedert.
Erdmann, Hans: Schwerin. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1965], S. 28930
Zitationshilfe
„Staatstheater“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Staatstheater>, abgerufen am 29.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Staatsterrorismus
Staatsterror
Staatstelegramm
Staatstätigkeit
Staatssystem
staatstheoretisch
Staatstheorie
Staatstitel
staatstragend
Staatstrauer