Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Staatszirkus, der

Alternative Schreibung Staatscircus
Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Staats-zir-kus ● Staats-cir-cus
Wortzerlegung Staat1 Zirkus
Rechtschreibregel § 32 (2)

Typische Verbindungen zu ›Staatszirkus‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bieten die DWDS-Wortprofile zu ›Staatszirkus‹ und ›Staatscircus‹.

Verwendungsbeispiele für ›Staatszirkus‹, ›Staatscircus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das neue Programm des Chinesischen Staatszirkus heißt praktisch‑philosophisch "Yin und Yang". [Die Welt, 22.12.2000]
Auch dort traten wir auf, ehe es weiterging zum Moskauer Staatszirkus. [Süddeutsche Zeitung, 24.08.1996]
Der Staatszirkus der DDR hielt die Fahne hoch, bis auch sie 1999 eingeholt wurde. [Der Tagesspiegel, 22.02.2005]
Vor fünf Jahren kam er nach Europa, mit einem Ensemble des russischen Staatszirkus. [Der Tagesspiegel, 22.05.2002]
Mit 80 Artisten und 90 Tieren gastiert der „Russische Staatszirkus“ zur Zeit in der Bundesrepublik. [Die Zeit, 23.04.1982, Nr. 17]
Zitationshilfe
„Staatszirkus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Staatszirkus>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Staatszielbestimmung
Staatsziel
Staatszerrüttung
Staatszerfall
Staatszeitung
Staatszugehörigkeit
Staatszuschuss
Staatszweck
Staatsärar
Stab