Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Staatszugehörigkeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Staatszugehörigkeit · Nominativ Plural: Staatszugehörigkeiten
Aussprache  [ˈʃtaːʦʦuːgəhøːʀɪçkaɪ̯t]
Worttrennung Staats-zu-ge-hö-rig-keit
Wortzerlegung Staat1 Zugehörigkeit
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Staatsrecht Synonym zu Staatsangehörigkeit
Kollokationen:
als Akkusativobjekt: eine Staatszugehörigkeit besitzen, erwerben, haben, verlieren; [jmdm.] die Staatszugehörigkeit entziehen
Beispiele:
Unter den mehr als 200 festgestellten Identitäten befanden sich u. a. 71 Österreicher, 24 Syrer, 15 Russen, 11 Türken, 11 Polen, 10 Rumänen und 8 Afghanen. Bei 12 Personen konnte die Exekutive die Staatszugehörigkeit nicht ermitteln. [Kronen Zeitung, 16.09.2020]
Da unser Sohn nach Abschluss der Schule eine Lehrstelle in einem Betrieb machte, der auch militärische Aufträge erledigte, wurde uns von dieser Seite her empfohlen, die Einbürgerung ins Auge zu fassen, damit er in seiner Lehre keine Komplikationen wegen der Staatszugehörigkeit bekomme. [Thurgauer Zeitung, 23.10.2018]
Rund 13 Prozent der Schweizer, die im Baselbiet leben, haben eine weitere Staatszugehörigkeit, sind also Doppelbürger. [Basler Zeitung, 02.04.2016]
Die Gesetzgebung sieht vor, dass 18‑jährige Migranten ihre Staatszugehörigkeit wählen dürfen. [Aachener Zeitung, 06.05.2008]
Im Vorjahr gaben sich exakt 36.923 Paare das Ja‑Wort (= haben geheiratet). Bei etwa 20 Prozent der Frischvermählten stammt nur ein Partner aus Österreich, ca. vier Prozent der Vermählungen sind zwischen zwei Menschen anderer Staatszugehörigkeiten. [Kleine Zeitung, 24.06.2007]
Phrasem:
doppelte (o. ä.) Staatszugehörigkeit (= die gleichzeitige Zugehörigkeit zu zwei (usw.) Ländern)
Beispiele:
Die Statistik zeigt […] auf, dass von 84.800 über 15‑Jährigen beide Elternteile in der Schweiz geboren sind, von 9.200 war ein Elternteil im Ausland und von 36.000 waren beide Elternteile im Ausland geboren. Schliesslich wurde eruiert, welcher Teil der Wohnbevölkerung ab 15 Jahren eine doppelte Staatszugehörigkeit hat. [Bote der Urschweiz, 01.02.2018]
Mein Alltagsleben findet […] in Deutschland statt. Auch hier möchte ich künftig meine Rechte und Pflichten wahrnehmen. In einem vereinten Europa gehört für mich neben dem freien Niederlassungsrecht[…] auch das Wahlrecht dazu. Dieses kann ich aber nicht wahrnehmen, da ich bei Annahme der deutschen Staatsangehörigkeit die österreichische Staatsbürgerschaft verlieren würde. Mittlerweile ist es in Europa in vielen Staaten gängige Praxis, dass eine doppelte Staatszugehörigkeit unter den Mitgliedstaaten möglich ist. Österreich gehört leider nicht dazu. [Die Presse, 30.10.2012]
Die Gefahr divergierender Pflichten und Loyalitäten besteht auch bei der doppelten Staatszugehörigkeit, weshalb diese – so das Bundesverfassungsgericht – »innerstaatlich und international als ein Übel angesehen wird.« [Rhein-Zeitung, 11.02.1999]
In Frankreich wird die mehrfache Staatszugehörigkeit (nicht nur die doppelte) großzügigst behandelt, ähnlich in Irland. [Leipziger Volkszeitung, 03.02.1999]
2.
seltener, Recht die Zugehörigkeit zu dem Land, in dem eine Firma amtlich registriert ist oder ihre Zentrale hat; die Zugehörigkeit zu dem Land, in dem ein Flugzeug, ein Schiff o. Ä. amtlich registriert ist
Beispiele:
Nach der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs zur Dienstleistungsfreiheit verbietet der EG‑Vertrag […], daß Unternehmen aus anderen Mitgliedstaaten wegen ihrer Staatszugehörigkeit benachteiligt werden. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.01.2002]
Schiffe besitzen die Staatszugehörigkeit des Staates, dessen Flagge zu führen sie berechtigt sind. [EuGH, C-47/02, 2020, aufgerufen am 07.12.2020]
Die Ursprungseigenschaft einer Ware wird nicht durch die Staatszugehörigkeit ihres Herstellers, sondern allein durch den geografischen Ort ihrer Herstellung begründet. [BFH, VII R 6/12, 2020, aufgerufen am 07.12.2020]
Hauptkriterium für die […]Förderung ist […] der innovative Charakter einer Idee. Es müsse sich um die erste Umsetzung eines theoretischen Konzepts in die Praxis handeln. Außerdem zähle die Qualität, nicht die Staatszugehörigkeit der ansuchenden Firma. [APA-Meldungen digital, 09.09.1999]
Ein Jäger (= Kampfflugzeug) stieg auf, um die Staatszugehörigkeit des Flugzeuges festzustellen […]. [Neues Deutschland, 12.07.1960]
3.
seltener, Politik, Geografie, Recht von Gebieten, Städten o. Ä.   Zugehörigkeit zum Hoheitsgebiet eines Staates
Grammatik: Plural selten
Beispiele:
Die Staatszugehörigkeit eines Gebietes sollte dem Mehrheitswillen der Bevölkerung entsprechen. [die tageszeitung, 04.07.1991]
Der Zuger Nationalrat […] Thomas A[…] verbringt derzeit seine Sommerferien in Osteuropa. Auf Twitter ergänzt er seine Reisefotos durch einen kurzen Überblick der Geschichte der von ihm besuchten Städte. In der wechselvollen und oft kriegerischen Vergangenheit Osteuropas änderte sich deren Staatszugehörigkeit oft. [Luzerner Zeitung, 12.07.2021]
Rijeka ist Europas Kulturhauptstadt 2020. Der Ort, der im Lauf der Jahrhunderte wechselnde Herrscher und Staatszugehörigkeiten erlebte, ist auch jetzt wieder im Umbruch. [Neue Zürcher Zeitung, 13.01.2020]
[…] unter dem Begriff »Oberschlesien« [versteht man] nicht nur diese frühere Gebietskörperschaft, sondern auch den südöstlichen Teil der Region Schlesien, welcher heute größtenteils in Polen liegt. Diese geografische Landschafts‑ bzw. Gebietsbezeichnung ist unabhängig vom Bestehen der Gebietskörperschaft Oberschlesien und der völkerrechtlichen Staatszugehörigkeit dieses Landstrichs […]. [BGH – Geburtsort im Sterberegister II, 15.08.2018, aufgerufen am 07.12.2020]
Keine Gegend hat mehr unter der historischen Feindschaft [zwischen den Menschen in den Gebieten der heutigen Länder Deutschland und Frankreich] gelitten als das Elsass. Viermal wechselte es zwischen 1871 und 1945 die Staatszugehörigkeit. [Der Spiegel, 22.01.2013 (online)]
In einer Rede betonte der Präsident [der Republik Italien] die italienische Staatszugehörigkeit Südtirols. [Kurier, 23.03.1997]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe

Typische Verbindungen zu ›Staatszugehörigkeit‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Staatszugehörigkeit‹.

Zitationshilfe
„Staatszugehörigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Staatszugeh%C3%B6rigkeit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Staatszirkus
Staatszielbestimmung
Staatsziel
Staatszerrüttung
Staatszerfall
Staatszuschuss
Staatszweck
Staatsärar
Stab
Stabantenne