Stabilitätsprogramm, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Stabilitätsprogramm(e)s · Nominativ Plural: Stabilitätsprogramme
Aussprache 
Worttrennung Sta-bi-li-täts-pro-gramm
Wortzerlegung StabilitätProgramm

Typische Verbindungen zu ›Stabilitätsprogramm‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Stabilitätsprogramm‹.

Verwendungsbeispiele für ›Stabilitätsprogramm‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von greifbaren Ergebnissen bei diesen Vorhaben hänge der Erfolg der Stabilitätsprogramme "maßgeblich" ab.
Der Tagesspiegel, 16.02.1999
Wäre die Union etwa in der Lage, ein konsequenteres Stabilitätsprogramm durchzusetzen als die Koalition?
Die Zeit, 01.11.1974, Nr. 45
Das deutsche Stabilitätsprogramm steht am 9.März auf dem Programm der Minister.
Die Welt, 11.02.2004
Die Wagen sind mit einem elektronischen Stabilitätsprogramm ausgestattet, das Schleudern in gefährlichen Situationen verhindern soll.
Bild, 13.03.2001
Das elektronische Stabilitätsprogramm benötigt zur vollen Wirksamkeit den permanenten Kontakt zur Straße.
C't, 2000, Nr. 5
Zitationshilfe
„Stabilitätsprogramm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stabilit%C3%A4tsprogramm>, abgerufen am 26.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
stabilitätspolitisch
Stabilitätspolitik
Stabilitätspakt
stabilitätsorientiert
Stabilitätskriterium
Stabkirche
Stablampe
Stabmagnet
Stabmixer
Stabparkett