Stabtaschenlampe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungStab-ta-schen-lam-pe (computergeneriert)
WortzerlegungStab1Taschenlampe
eWDG, 1976

Bedeutung

durch Stabbatterien gespeiste stabförmige Taschenlampe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kurze Zeit später habe der Beamte zweimal mit der Stabtaschenlampe "fest ausgeholt" und Demirs Kopf getroffen.
Süddeutsche Zeitung, 08.09.2000
Die Menschen bewegen sich im Halbdunkel und halten sich Stabtaschenlampen in die bleichen Gesichter.
Die Zeit, 22.06.2009, Nr. 25
Als du schließlich doch noch in den Schlaf hinübergeschlingert warst, weckte dich der deutsche Zoll mit Stabtaschenlampen.
Die Zeit, 15.03.2006, Nr. 11
Zitationshilfe
„Stabtaschenlampe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stabtaschenlampe>, abgerufen am 20.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stabswachtmeister
Stabsunteroffizier
Stabstahl
Stabsstelle
Stabsquartier
Stabwechsel
Stabwerk
staccato
Stachel
Stachelalge