Stacheldrahthindernis

Grammatik Substantiv
Worttrennung Sta-chel-draht-hin-der-nis

Verwendungsbeispiele für ›Stacheldrahthindernis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An der Grenze der sowjetischen Zone gegen die Bizone werden weitere Straßensperren und Stacheldrahthindernisse errichtet.
o. A.: 1948. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 9938
Bereits in den frühen Morgenstunden haben 5000 Polizisten das Gelände um die EU-Verwaltungen mit Hunderten von Stacheldrahthindernissen hermetisch abgeriegelt.
Süddeutsche Zeitung, 23.02.1999
Zugleich begannen die Grenzwerker Ulbrichts, die Stacheldrahthindernisse durch eine Mauer aus Betonplatten zu ersetzen.
Die Zeit, 13.08.1971, Nr. 33
Von der großen Festung Krakau bemerkt man außer breiten Gürteln von Stacheldrahthindernissen und bewachsenen Hügeln, die die Werke sein sollen, nichts.
Mitteilungen des Vereins Deutscher Reklamefachleute, 1915, Nr. 12
Zitationshilfe
„Stacheldrahthindernis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stacheldrahthindernis>, abgerufen am 30.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stacheldraht
Stachelbeerwein
Stachelbeertäubling
Stachelbeerstrauch
Stachelbeermarmelade
Stacheldrahtpferch
Stacheldrahtverhau
Stacheldrahtzaun
Stachelflosser
Stachelhai