Stadionbau, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Stadionbau(e)s · Nominativ Plural: Stadionbauten
Worttrennung Sta-di-on-bau

Typische Verbindungen zu ›Stadionbau‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Stadionbau‹.

Verwendungsbeispiele für ›Stadionbau‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor allem aber warte ich bis heute auf eine endgültige Abrechnung des Stadionbaus.
Die Welt, 26.09.2003
Betrachtet man die jüngsten Entwicklungen im Stadionbau, so wird man sich eingestehen müssen, dass diese Visionen zerronnen sind.
Die Welt, 28.01.2000
Aber - den Stadionbau hätte kein anderer als Uwe auf die Füße gekriegt!
Bild, 09.04.1999
Umgerechnet 650 Millionen Mark öffentlicher Mittel werden allein für den Stadionbau bereit gestellt.
Süddeutsche Zeitung, 14.10.1999
Da sollen keine kritischen Fragen gestellt und die Probleme beim Stadionbau am besten gänzlich ausgeblendet werden.
Die Zeit, 04.12.2013 (online)
Zitationshilfe
„Stadionbau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stadionbau>, abgerufen am 24.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stadionansage
Stadion
Stadialität
stadial
Staden
Stadionfest
Stadionlautsprecher
Stadionsperre
Stadionsprecher
Stadionverbot