Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Stadionzeitung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Sta-di-on-zei-tung
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

von größeren Fußballvereinen herausgegebene, meist zu Heimspielen erscheinende kleinere Zeitung

Typische Verbindungen zu ›Stadionzeitung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Stadionzeitung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Stadionzeitung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Welche vereinseigene Stadionzeitung wie etwa der Löwen‑Express hätte das unters Volk gebracht? [Süddeutsche Zeitung, 31.03.1994]
In der Stadionzeitung des VfL Bochum ist ein lustiges Bild abgedruckt. [Der Tagesspiegel, 22.04.2003]
Ich versuche, zwischen Verein und Journalisten zu vermitteln, und ich mache die Stadionzeitung. [Süddeutsche Zeitung, 04.10.1997]
Zunächst arbeitete er als Fußballtrainer, verkaufte Anzeigen für die Stadionzeitung und entdeckte dabei sein Talent fürs Coachen und Verkaufen. [Süddeutsche Zeitung, 11.08.2004]
In der Stadionzeitung sei er falsch zitiert worden, immer wieder tauchten Gerüchte auf. [Süddeutsche Zeitung, 29.03.2001]
Zitationshilfe
„Stadionzeitung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stadionzeitung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stadionverbot
Stadionsprecher
Stadionsperre
Stadionlautsprecher
Stadionfest
Stadium
Stadt
Stadtamman
Stadtanlage
Stadtanleihe