Stadtbereich, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungStadt-be-reich (computergeneriert)
WortzerlegungStadtBereich

Typische Verbindungen
computergeneriert

Autobahn Volkshochschule gesamt inner südlich zentral

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Stadtbereich‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Selbst im zentralen Stadtbereich war die Silhouette nicht besonders hoch.
Schlögel, Karl: Petersburg, München Wien: Carl Hanser Verlag 2002, S. 25
Ein paradiesischer "Park" oder der ominöse "Stadtbereich" stehen zur Auswahl.
Die Welt, 19.06.2004
Bis Ende Februar solle der gesamte Stadtbereich an das Netz angeschlossen werden können.
Der Tagesspiegel, 06.01.1998
Die Zahl der Opfer im Stadtbereich habe sich gemessen an der Vergleichszeit 1994 fast verdoppelt.
Süddeutsche Zeitung, 25.02.1995
Die Mindestbreite im Stadtbereich betrug eine Lanzenlänge (über 4 m).
o. A.: Lexikon der Kunst - S. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 34509
Zitationshilfe
„Stadtbereich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stadtbereich>, abgerufen am 16.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
stadtbekannt
Stadtbehörde
Stadtbefestigung
Stadtbeamte
Stadtbaurat
Stadtbesichtigung
Stadtbevölkerung
Stadtbewohner
Stadtbezirk
Stadtbezirksversammlung