Stadtpark, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungStadt-park (computergeneriert)
WortzerlegungStadtPark

Thesaurus

Synonymgruppe
Grünanlage · ↗Park · ↗Parkanlage · ↗Stadtgarten · Stadtpark
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Alster Biergarten Bismarckhöhe Freilichtbühne Grünanlage Hafencity Hindenburgstraße Jahnkampfbahn Joggen Konzert Kursalon Landhaus Müll Open-Air-Saison Pasinger Planetarium Spaziergang Spielplatz Teich Veranstaltungsort Wasserturm Wiese angrenzend ausverkaufen ausverkauft gastieren joggen rocken spazieren weitläufig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Stadtpark‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das kann man beim besten Willen im Stadtpark nicht einspielen.
Die Welt, 02.06.1999
Den Rhein sollten wir grüßen und den Stadtpark, bat er uns.
Die Zeit, 18.11.1988, Nr. 47
In den Ästen eines Baumes im Stadtpark hängten sie selbstgemalte Schießscheiben aus dünnem Papier auf.
Holtz-Baumert, Gerhard: Alfons Zitterbacke, Berlin: Kinderbuchverlag 1981 [1958], S. 77
Die Jungens hatten eines schönen Sonntags im Stadtpark mit zwei jungen Mädchen anbändeln wollen.
Zimmermann, Theo: Der praktische Rechtsberater, Gütersloh: Bertelsmann [1968] [1957], S. 478
Er bog in den weitläufigen Stadtpark ein, den Englischen Garten.
Feuchtwanger, Lion: Erfolg. In: ders., Gesammelte Werke in Einzelbänden, Bd. 6, Berlin: Aufbau-Verl. 1993 [1930], S. 6
Zitationshilfe
„Stadtpark“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stadtpark>, abgerufen am 16.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stadtpanorama
Stadtpalast
Stadtobrigkeit
Stadtneurotiker
stadtnah
Stadtparlament
Stadtpatrollant
Stadtperipherie
Stadtpfarrer
Stadtpfeifer