Stadtplan, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungStadt-plan (computergeneriert)
WortzerlegungStadtPlan1
eWDG, 1976

Bedeutung

Beispiele:
der Stadtplan von Berlin
sich [Dativ] einen Stadtplan kaufen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Stadtplane weisen jährlich mehr als 1500 neue Straßen aus.
Die Zeit, 21.12.1990, Nr. 52
An den Wänden hängen bettlakengroße Stadtplane, Schreibdamen registrieren am Telephon eifrig Kundenwünsche, und der Brötchencomputer spuckt lange Papierfahnen mit Bestelllisten, Rechnungen und Umsatztabellen aus.
Die Zeit, 16.08.1985, Nr. 34
Zitationshilfe
„Stadtplan“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stadtplan>, abgerufen am 23.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stadtphysikus
Stadtpflanze
Stadtpfeifer
Stadtpfarrer
Stadtperipherie
Stadtplaner
stadtplanerisch
Stadtplanung
Stadtplanungsamt
Stadtplatz