Stadtplaner, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Stadtplaners · Nominativ Plural: Stadtplaner
Nebenform Städteplaner · Substantiv · Genitiv Singular: Städteplaners · Nominativ Plural: Städteplaner
Aussprache 
Worttrennung Stadt-pla-ner ● Städ-te-pla-ner
Wortzerlegung  Stadt Planer
eWDG

Bedeutung

jmd., der auf dem Gebiet der Stadtplanung tätig ist

Typische Verbindungen zu ›Stadtplaner‹, ›Städteplaner‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Stadtplaner‹.

Verwendungsbeispiele für ›Stadtplaner‹, ›Städteplaner‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das wollen die Stadtplaner ändern, es gibt hochfliegende Pläne für das Gebiet.
Die Zeit, 26.12.2011 (online)
Heute stellen die beiden Stadtplaner ihren sensationellen Plan der Öffentlichkeit vor.
Bild, 25.04.2006
Endlich einmal hatten die engagierten Stadtplaner alles richtig gemacht - damals.
Der Tagesspiegel, 16.07.2001
Sie schloss Mietverträge mit den Hauseigentümern und verhandelte mit Stadtplanern und der Bauaufsicht.
Tippach-Schneider, Sabine: Das große Lexikon der DDR-Werbung, Berlin: Schwarzkopf & Schwarzkopf 2002, S. 181
Politiker und Stadtplaner suchen nach originellen Wegen, um den Verkehrskollaps in Innenstädten zu bekämpfen und die Luftbelastung durch Autoabgase zu verringern.
Der Spiegel, 03.04.1989
Zitationshilfe
„Stadtplaner“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stadtplaner>, abgerufen am 05.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stadtplan
Stadtphysikus
Stadtpflanze
Stadtpfeifer
Stadtpfarrer
stadtplanerisch
Stadtplanung
Stadtplanungsamt
Stadtplatz
Stadtpolitik