Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Stadtrat, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Stadt-rat
Wortzerlegung Stadt Rat
Wortbildung  mit ›Stadtrat‹ als Erstglied: Stadträtin  ·  mit ›Stadtrat‹ als Letztglied: Jugendstadtrat · Kulturstadtrat
eWDG

Bedeutungen

1.
Gemeindevertretung oder oberstes Exekutivorgan einer Stadt
2.
Mitglied von 1
3.
DDR Mitglied des Rates einer Stadt

Thesaurus

Politik
Synonymgruppe
Gemeinderat · Rat der Stadt · Stadtrat  ●  Stadtparlament  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Stadtrat‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Stadtrat‹.

Verwendungsbeispiele für ›Stadtrat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei einigen der Herren Stadträte habe er schon auf seine mahnenden Worte wenig Verständnis gefunden. [Schuder, Rosemarie: Agrippa und Das Schiff der Zufriedenen, Berlin u. a.: Aufbau-Verl. 1987 [1977], S. 246]
Doch die gewaltigen Dimensionen stoßen bei einigen Stadträten auf städtebauliche Bedenken. [Die Zeit, 07.08.2011 (online)]
Dies ist auch nach der Entscheidung des Stadtrats noch möglich. [Die Zeit, 28.03.2011, Nr. 13]
Die ist auch nach der Entscheidung des Stadtrats noch möglich. [Die Zeit, 25.03.2011 (online)]
Die Entscheidung des Stadtrates sei einstimmig gefallen, berichtete die örtliche Presse. [Die Zeit, 13.07.2010 (online)]
Zitationshilfe
„Stadtrat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stadtrat>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stadtrandsiedlung
Stadtranderholung
Stadtrand
Stadtrad
Stadtquartier
Stadtratsfraktion
Stadtraum
Stadtrecht
Stadtregion
Stadtreinigung