Stadtteil, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Stadt-teil
Wortzerlegung StadtTeil
Wortbildung  mit ›Stadtteil‹ als Erstglied: ↗Stadtteilfest

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. Teil der Stadt
  2. 2. [umgangssprachlich] die Einwohner von 1
eWDG, 1976

Bedeutungen

1.
Teil der Stadt
Beispiele:
mein Freund wohnt in einem anderen Stadtteil als ich
ganze Stadtteile wurden durch das Beben zerstört
2.
umgangssprachlich die Einwohner von 1
Beispiel:
der ganze Stadtteil war auf den Beinen, spricht davon

Thesaurus

Synonymgruppe
Ortsteil · ↗Stadtviertel · ↗Viertel  ●  Stadtteil  Hauptform
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Stadtteil‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Stadtteil‹.

Verwendungsbeispiele für ›Stadtteil‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch bereits 35 Minuten später lief ihm im selben Stadtteil ein weiteres Opfer in die Arme.
Die Welt, 03.08.2004
Die Bürger dieser Stadtteile sind nun aufgerufen, ihre Ideen einzureichen.
Der Tagesspiegel, 17.03.2004
Dort entstanden zur selben Zeit ganze Stadtteile nach der neuen Bauweise.
Engler, Wolfgang: Die Ostdeutschen, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1999], S. 51
In einigen Stadtteilen gibt es noch Reste des alten Edo.
o. A.: Lexikon der Kunst - T. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 45610
Es gibt eben keinen Stadtteil, wo etwas heil geblieben ist.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 09.12.1944, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Zitationshilfe
„Stadtteil“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stadtteil>, abgerufen am 25.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stadttaube
Stadttambour
Stadtstruktur
Stadtstreicher
Stadtstraße
Stadtteilbibliothek
Stadtteilfest
Stadtteilgremium
Stadtteilwoche
Stadtteilzentrum