Stadtteilfest, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Stadtteilfest(e)s · Nominativ Plural: Stadtteilfeste
Aussprache 
Worttrennung Stadt-teil-fest
Wortzerlegung Stadtteil Fest

Typische Verbindungen zu ›Stadtteilfest‹ (berechnet)

Ausgabe Besucher Motto Organisation Vereinsring Vorbereitung bischofsheimer einladen eröffnen feiern helleraner interkulturell laden multikulturell neunt nieder-erlenbacher ober-erlenbacher oberrad organisieren planen richten stattfinden traditionell veranstalten zeppelinheimer zweitägig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Stadtteilfest‹.

Verwendungsbeispiele für ›Stadtteilfest‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Natürlich kann man nicht mehr bei jedem Stadtteilfest dabei sein. [Süddeutsche Zeitung, 20.09.2000]
An allen vier Tagen läuft das Stadtteilfest bis 22 Uhr. [Bild, 31.05.2000]
Am Tag danach sprach er sich demonstrativ dafür aus, das Stadtteilfest fortzusetzen. [Der Tagesspiegel, 20.06.2001]
Die Stadtteilfeste machen auch dringend der Hilfe bedürftigen anderen Menschen Freude. [Süddeutsche Zeitung, 18.07.2001]
Auch in diesem Jahr wird es in Schwabing ein Stadtteilfest geben. [Süddeutsche Zeitung, 25.04.1996]
Zitationshilfe
„Stadtteilfest“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stadtteilfest>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stadtteilbibliothek
Stadtteil
Stadttaube
Stadttambour
Stadtsäckel
Stadtteilgremium
Stadtteilwoche
Stadtteilzentrum
Stadttheater
Stadttor