Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Stadttheater, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Stadttheaters · Nominativ Plural: Stadttheater
Aussprache 
Worttrennung Stadt-the-ater · Stadt-thea-ter
Wortzerlegung Stadt Theater
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Theater, das von einer Stadt verwaltet, unterhalten wird

Typische Verbindungen zu ›Stadttheater‹ (berechnet)

Ballett Buehne Bühne Foyer Hinterbühne Intendant Spielplan Studiobuehne Studiobühne augsburger basler berner breslauer bromberger brünner churer eisenacher fürther gießener heilbronner hildesheimer ingolstadter klagenfurter konstanzer luzerner regensburger ruesselsheimer rüsselsheimer ulmer weilheimer

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Stadttheater‹.

Verwendungsbeispiele für ›Stadttheater‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An dieser Stelle stand bis 1942 das Ende vorigen Jahrhunderts errichtete Stadttheater. [Lachs, Johannes u. Raif, Friedrich Karl: Rostock, VEB Hinstorff-Verlag 1968, S. 173]
Dieses Theater wurde 1797 in Deutsches Theater, 1809 in Hamburgisches Deutsches Stadttheater umbenannt. [Fath, Rolf: Spielstätten - H. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 7239]
Ab 1841 wurde im neuerbauten Alten Stadttheater ein ständiges Ensemble etabliert. [Fath, Rolf: Spielstätten - K. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 7285]
Vielleicht ist es das, wofür am Stadttheater kein Platz war. [Die Zeit, 17.05.2007, Nr. 21]
Der künstlerische Puls des Stadttheaters, man kann es längst spüren, wird flacher. [Die Zeit, 13.05.2002, Nr. 19]
Zitationshilfe
„Stadttheater“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stadttheater>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stadtteilzentrum
Stadtteilwoche
Stadtteilgremium
Stadtteilfest
Stadtteilbibliothek
Stadttor
Stadtturm
Stadtumbau
Stadturlaub
Stadtvater