Stadtviertel, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Stadtviertels · Nominativ Plural: Stadtviertel
Aussprache 
Worttrennung Stadt-vier-tel
Wortzerlegung StadtViertel2
ZDL-Vollartikel, 2019

Bedeutungen

1.
räumlich abgegrenzter, oft mit einem Namen belegter Teil einer Stadt mit stadträumlichen, architektonischen, sozialen o. ä. Merkmalen, die ihn von anderen Bereichen der Stadt unterscheiden
Synonym zu Stadtteil, Viertel²
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein ärmliches, belebtes, benachteiligtes, heruntergekommenes, nobles Stadtviertel; ein christliches, jüdisches, schwarzes, weißes Stadtviertel; die angrenzenden, umliegenden Stadtviertel
als Akkusativobjekt: ein Stadtviertel abriegeln, absperren, beschießen, bombardieren, durchkämmen
in Präpositionalgruppe/-objekt: die Aufwertung von, Mieterhöhungen in, Wohnhäuser in Stadtvierteln
hat Präpositionalgruppe/-objekt: ein Stadtviertel mit [hohem] Ausländeranteil
Beispiele:
Während die alten Stadtviertel gewachsene soziale Gebilde sind, fehlt den neuen Millionensiedlungen am Stadtrand jede Struktur – sie sind städtebaulicher Wildwuchs. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 06.04.2000]
Explodierende Mieten und Immobilienpreise, die Gentrifizierung ganzer Stadtviertel, bei der die angestammten Bewohner verdrängt werden – hier schlummert enormer sozialer Sprengstoff. [Süddeutsche Zeitung, 21.09.2018]
1880 wohnten 230, 1900 schon 3000 Menschen in Milbertshofen. Am Ende war das spätere Stadtviertel Münchens kurzzeitig sogar eine eigene Stadt, ehe diese am 1. April 1913 eingemeindet wurde. [Süddeutsche Zeitung, 23.04.1999]
Architektonisch bedeutsam ist das barocke [Kopenhagener] Stadtviertel Amalienborg mit einem der schönsten Stadtplätze. [Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1992], S. 16431]
Der ärztliche Sonntagsdienst, der heute in Moabit und im Hansaviertel in Kraft tritt, soll nach Beendigung der nötigen Vorarbeiten als bald auch auf die übrigen Stadtviertel Berlins, sowie auf die Vororte ausgedehnt werden. [Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 02.03.1913]
2.
metonymisch die Bewohner eines Stadtviertels (1)
Beispiele:
Ein ganzes Stadtviertel lauscht: Bei der Neuhauser Musiknacht treten an einem Abend in 56 Lokalitäten Künstler auf. [Süddeutsche Zeitung, 26.10.2018]
Die Seuche hat ganze Stadtviertel, das halbe Land infiziert. [Die Welt, 02.06.2018]
Neun Tunnel werden in den nächsten Jahren in Shanghai unter dem Fluss Huangpu gebaut, weil man sie einfach braucht, dafür werden ohne Diskussion halbe Stadtviertel umgesiedelt. [Die Zeit, 07.12.2006]
Die jüdischen Stadtviertel Brownsville und East New York waren […] aus ideologischen Gründen aufgeschlossener für die Integration. [Der Spiegel, 23.09.1991]
Sie, die Pflegeeltern, seien brave, sehr christliche Leute, wie das ganze Stadtviertel bezeugen könnte[…] [Keller, Paul: Ferien vom Ich, München: Bergstadtverl. Korn 1963 [1915], S. 44]

Thesaurus

Synonymgruppe
Stadtgeviert · ↗Stadtquartier · Stadtviertel · ↗Viertel · ↗Wohnviertel  ●  ↗Quartier  schweiz.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Ortsteil · Stadtviertel · ↗Viertel  ●  ↗Stadtteil  Hauptform
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Stadtviertel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Stadtviertel‹.

Zitationshilfe
„Stadtviertel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stadtviertel>, abgerufen am 23.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stadtverwaltung
Stadtverordnetenversammlung
Stadtverordnetensitzung
Stadtverordnete
Stadtverkehr
Stadtvilla
Stadtvogt
Stadtwagen
Stadtwald
Stadtwall