Stalinist, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Stalinisten · Nominativ Plural: Stalinisten
Worttrennung Sta-li-nist

Typische Verbindungen zu ›Stalinist‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Stalinist‹.

Verwendungsbeispiele für ›Stalinist‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und die Stalinisten waren glücklich, mit ihr arbeiten zu können.
Die Zeit, 21.04.2013, Nr. 16
Ist nicht jeder Beamte im weiten Reich ein genetischer Stalinist?
Die Welt, 07.03.2000
Deshalb wird er neuerdings als Stalinist beschimpft, eine Bezeichnung, über die er nur lachen kann.
Süddeutsche Zeitung, 06.10.1995
Hier und da, insbesondere in Georgien, reagierten überzeugte Stalinisten sehr unfreundlich.
Friedrich, Carl Joachim: Totalitäre Diktatur, Stuttgart: Kohlhammer 1957, S. 79
Noch fühlen sich in Ihrer Partei Fundamentalisten ebenso zu Hause wie demokratische Sozialisten und Stalinisten.
Der Spiegel, 08.01.1996
Zitationshilfe
„Stalinist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stalinist>, abgerufen am 29.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stalinismus
stalinisieren
stalaktitisch
Stalaktitengewölbe
Stalaktit
stalinistisch
Stalinorgel
stalken
Stalker
Stalking