Stallwächter

Worttrennung Stall-wäch-ter
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

besonders Politik, Jargon jmd., der während der (Parlaments-)‍Ferien die Aufsicht in einer Behörde o. Ä. führt

Verwendungsbeispiele für ›Stallwächter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das bedeutet für den Stallwächter in der Regierungszentrale mehr Akten und mehr Arbeit.
Die Zeit, 23.08.1985, Nr. 35
Natürlich wäre er für seine Berliner Stallwächter auch in Italien notfalls jederzeit erreichbar gewesen.
Der Tagesspiegel, 22.07.2003
Mubarak ist zweifelsohne ein Staatsmann und nicht bloß ein getreuer Stallwächter Ägyptens.
Die Zeit, 18.02.1991, Nr. 07
Bei den Gewerkschaften indessen hielt sich die Freude über den "sehr, sehr spontanen" Überfall des sozialdemokratischen Stallwächters im Sommerloch in Grenzen.
Süddeutsche Zeitung, 18.08.1999
Zitationshilfe
„Stallwächter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stallw%C3%A4chter>, abgerufen am 01.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stallwache
Stallung
Stalltür
Stalltreppe
Stallpflicht
Stallwette
Stallzelt
Stamen
Staminodium
Stamm