Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Stammelei, die

Lesezeichen zitieren/teilen ausklappen
GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Stammelei · Nominativ Plural: Stammeleien
Aussprache 
Worttrennung Stam-me-lei
Wortzerlegung stammeln -ei

Verwendungsbeispiele für ›Stammelei‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer politisch auch nur drei Tage weit denken will, muss sich darauf einlassen, sonst kann er nur in kindische Stammelei regredieren. [Süddeutsche Zeitung, 21.02.2003]
Millers Analyse geht aber über die bloße Präsentation der präsidialen Stammeleien hinaus. [Die Zeit, 13.08.2001, Nr. 33]
SPD‑Generalsekretär Franz Müntefering sagte, nun, da die »Stammelei« zu Ende sei, gerate Stoiber selbst stärker ins Blickfeld. [Süddeutsche Zeitung, 24.01.2001]
Vorbei die Stammelei auf Partys, überflüssig der Umweg, Blumen sprechen zu lassen, auch den Diamanten kann man sich sparen. [Süddeutsche Zeitung, 14.07.2000]
Bewegte Stammeleien wie »It´s amazing« oder ein schlichtes »Nice« waren am häufigsten zu hören, allerdings erst nachdem die Smartphones gezückt und alle Wettkampfstätten wegfotografiert wurden. [Die Zeit, 30.07.2012, Nr. 31]
Zitationshilfe
„Stammelei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stammelei>.

Weitere Informationen …

Diesen Artikel teilen:

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stammburg
Stammcafé
Stammdaten
Stammdatum
Stammeinlage
Stammelf
Stammellaut
stammeln
Stammeltern
stammen

Worthäufigkeit

selten häufig

Wortverlaufskurve

Wortverlaufskurve 1600−1999
Wortverlaufskurve ab 1946

Geografische Verteilung

Bitte beachten Sie, dass diese Karten nicht redaktionell, sondern automatisch erstellt sind. Klicken Sie auf die Karte, um in der vergrößerten Ansicht mehr Details zu sehen.

Verteilung über Areale

Bitte beachten Sie, dass diese Karten nicht redaktionell, sondern automatisch erstellt sind. Klicken Sie auf die Karte, um in der vergrößerten Ansicht mehr Details zu sehen.

Weitere Wörterbücher

Belege in Korpora

Referenzkorpora

Metakorpora

Zeitungskorpora

Webkorpora

Spezialkorpora