Stammfirma, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungStamm-fir-ma (computergeneriert)
WortzerlegungStammFirma

Thesaurus

Ökonomie
Synonymgruppe
Mutterfirma · ↗Muttergesellschaft · ↗Mutterunternehmen · Stammfirma · ↗Stammgesellschaft · ↗Stammunternehmen  ●  ↗Mutter  Kurzform
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

insolvent

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Stammfirma‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Stammfirmen seien zwar nach wie vor kooperativ, aber gerade neue und junge Unternehmen träten zunehmend kritisch auf.
Süddeutsche Zeitung, 08.03.2002
Insgesamt beschäftigen die beiden Stammfirmen des Hauses Siemens heute fast 100000 Personen.
Die Zeit, 08.04.1954, Nr. 14
Bei der Stammfirma in Basel verblieben alle Betriebe, die durch den Expansionsdrang der Nazis gefährdet schienen.
Der Spiegel, 19.09.1983
Zur Gruppe gehören neben der Stammfirma der Billiganbieter ATT Touristik und der Flugveranstalter Öger Türk Tour.
Der Tagesspiegel, 30.09.2001
Anfang des Monats wurde das Insolvenzverfahren für die vier Stammfirmen des Münchner Initiators eröffnet.
Die Welt, 12.08.2005
Zitationshilfe
„Stammfirma“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stammfirma>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stammfäule
Stammeszugehörigkeit
Stammeszeichen
Stammesverwandtschaft
stammesverwandt
Stammform
Stammformation
Stammführer
Stammgabelung
Stammgast