Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Stammgruppe, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Stammgruppe · Nominativ Plural: Stammgruppen
Worttrennung Stamm-grup-pe
Wortzerlegung Stamm Gruppe
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Biologie im System der Lebewesen   mehrere Stämme zusammenfassende Einheit, Kategorie

Thesaurus

Biologie
Synonymgruppe
Stammgruppe · Stammlinie
Assoziationen
  • Kladistik  fachspr., griechisch · phylogenetische Systematik  fachspr., griechisch

Verwendungsbeispiele für ›Stammgruppe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unzweifelhaft folgt daraus ihr gemeinsamer Ursprung aus einer einzigen Stammgruppe. [Haeckel, Ernst: Die Welträtsel, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1899], S. 34367]
Der Raub‑Saurier gehörte zur Stammgruppe der Vögel, hat ausgeprägt große Zähne. [Bild, 27.07.1999]
An seine Stelle treten der Kreis, zu dem sich die gesamte Stammgruppe versammelt, die Tischarbeit in kleineren Gruppen, aber auch der Kurs für bestimmte Fächer. [Die Zeit, 08.10.1998, Nr. 42]
Jüngere Männchen, denen der Patriarch der Sippe den Aufstieg verwehrt, verlassen häufig die Stammgruppe. [Natzmer, Gert von: Tierstaaten und Tiergesellschaften, Berlin: Safari-Verl. 1967, S. 180]
Die derart isolierten Kreaturen entwickeln sich dann aufgrund veränderter Umweltbedingungen in ihrem neuen Lebensbereich anders als die Stammgruppe. [Süddeutsche Zeitung, 16.06.1994]
Zitationshilfe
„Stammgruppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stammgruppe>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stammgoalie
Stammgesellschaft
Stammgeschäft
Stammgericht
Stammgast
Stammgut
Stammhalter
Stammhaus
Stammherde
Stammholz