Stammwähler, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Stammwählers · Nominativ Plural: Stammwähler
Aussprache [ˈʃtamvɛːlɐ]
Worttrennung Stamm-wäh-ler
Wortzerlegung  Stamm Wähler
Wortbildung  mit ›Stammwähler‹ als Erstglied: Stammwählerin
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur Bundestagswahl.
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

Person, die über mehrere Wahlen hinweg für dieselbe Partei stimmt, ihr für längere Zeit treu bleibt
Gegenwort zu Wechselwähler
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: bürgerliche, konservative, linke, sozialdemokratische Stammwähler; treue, enttäuschte Stammwähler
als Akkusativobjekt: Stammwähler vergraulen, verprellen, vernachlässigen, verlieren; die Stammwähler mobilisieren
in Präpositionalgruppe/-objekt: sich auf die Stammwähler konzentrieren, stützen, verlassen; sich um die Stammwähler kümmern
mit Genitivattribut: die Stammwähler der Partei, der Sozialdemokraten, der Union
in Koordination: Stammwähler und Wechselwähler
als Aktivsubjekt: die Stammwähler bleiben, laufen davon
als Genitivattribut: der Anteil, der Teil, die Zahl der Stammwähler; die Mobilisierung der Stammwähler
Beispiele:
Der treue Stammwähler stirbt aus, der bewegliche Wechselwähler übernimmt. In der neuen Multioptionsgesellschaft wollen die Bürger nicht nur zwischen Produkten auswählen und ausprobieren, sondern auch zwischen Parteien. Soziologen und Politikwissenschaftler sprechen von der »Auflösung der Milieus« […]. [Die Welt, 10.09.2019]
Die treuen Stammwähler der SPÖ (= Sozialdemokratische Partei Österreichs), die Pensionisten, sterben weg, und hinten nach kommen Wähler, die längst nicht mehr die Verbundenheit mit einer Partei von Kind auf kennen. [Pamela Rendi-Wagner: Wer folgt ihr noch?, 27.06.2021, aufgerufen am 27.06.2021]
Die Landwirte, auch so eine Gruppe, die früher mal zu den Stammwählern der CSU gehörte. [Süddeutsche Zeitung, 14.06.2021]
Nun verlieren Sie, die SPD, stärker als alle anderen bei Ihren Stammwählern, also die traditionellen Schichten, die Sie immer unterstützt haben[…]. [Steinbrück zufrieden mit Rot-Grün, 26.03.2005, aufgerufen am 25.08.2015]
Die rund zehn bis elf Millionen christlich‑demokratischer Stammwähler kommen zum großen Teil aus der konservativen Bourgeoisie. [Die Zeit, 25.10.1956]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Stammwähler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Stammwähler‹.

Zitationshilfe
„Stammwähler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stammw%C3%A4hler>, abgerufen am 15.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stammvokal
Stammverwandtschaft
Stammverwandte
stammverwandt
Stammvater
Stammwählerin
Stammwählerschaft
Stammwerk
Stammwort
Stammwürze