Stammwürze, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungStamm-wür-ze
WortzerlegungStammWürze
Wortbildung mit ›Stammwürze‹ als Erstglied: ↗Stammwürzgehalt
eWDG, 1976

Bedeutung

im Bier enthaltener, löslicher Extrakt

Thesaurus

Synonymgruppe
Stammwürze · ↗Stammwürzgehalt
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Bier  ●  Ballerbrühe  derb, salopp, abwertend · ↗Bölkstoff  ugs., salopp, norddeutsch · Flüssigbrot  ugs., scherzhaft · Gerstenkaltgetränk  ugs. · ↗Gerstenkaltschale  ugs., ironisch, fig. · ↗Gerstensaft  ugs. · Hopfen und Malz  ugs. · Hopfenkaltschale  ugs., ironisch, fig. · ↗Hopfentee  ugs., ironisch, fig. · Krawallbrause  ugs., fig. · Maurerbrause  derb, fig.

Typische Verbindungen zu ›Stammwürze‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Stammwürze‹.

Verwendungsbeispiele für ›Stammwürze‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie stark das Bier letztlich ist, hängt wiederum vom Grad der Stammwürze ab.
o. A.: Die grosse Welt der Getränke, Hamburg: Tschibo Frisch-Röst-Kaffee Max Herz 1977, S. 250
Die Stammwürze des Bieres ist nicht mit seinem Alkoholgehalt gleichzusetzen, bestimmt ihn aber.
o. A. [sh]: Stammwürze. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1976]
Das Gewicht des entstehenden Alkohols beträgt etwa ein Drittel des Gewichts der Stammwürze.
Süddeutsche Zeitung, 03.05.2000
Hier wird das „stärkste Bier der Welt“ mit einer Stammwürze von 28 Prozent gebraut.
Die Zeit, 08.05.1992, Nr. 20
Es wird mit einer Stammwürze von mindestens elf Prozent gebraut und gehört damit zu den Vollbieren.
Die Welt, 14.11.2003
Zitationshilfe
„Stammwürze“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stammw%C3%BCrze>, abgerufen am 02.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stammwort
Stammwerk
Stammwählerschaft
Stammwähler
Stammvokal
Stammwürzgehalt
Stammzelle
Stammzellenforschung
Stammzellentherapie
Stammzellforschung