Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Stampfkartoffeln

Grammatik Substantiv · wird nur im Plural verwendet
Aussprache  [ˈʃtampfkaʁˌtɔfl̩n]
Worttrennung Stampf-kar-tof-feln
Wortzerlegung stampfen Kartoffel
ZDL-Verweisartikel

Bedeutung

besonders D-Nordost , gelegentlich D-Nordwest Synonym zu Kartoffelpüree
Beispiele:
Als Vorspeise gab es Mohrrübensticks und Kartoffelecken, das Hauptgericht bestand aus Stampfkartoffeln, gefüllten panierten Hähnchen und Tomatensalat. [Berliner Morgenpost, 25.08.2014]
Brathering mit Stampfkartoffeln und Specksoße steht heute auf dem Speiseplan. [Schweriner Volkszeitung, 18.09.2019]
Um die Ernährung in dieser […] Jahreszeit nicht zu einseitig werden zu lassen, hatte das Organisationsteam […] die bewährten Stampfkartoffeln und Sauerkraut mit Röstzwiebeln […] bestellt[…]. [Neue Osnabrücker Zeitung, 11.03.2019]
Wir machen die Stampfkartoffeln immer selber mit Milch, Salz, Pfeffer und Muskatnuss. [Reutlinger General-Anzeiger, 08.09.2015]
Neben Salat‑, Pasta‑ und Imbissbuffets präsentieren die Anbieter für die Region typische Tagesgerichte wie Leberwurst mit Stampfkartoffeln und Röstzwiebeln. [Neue Westfälische, 23.02.2007]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Kartoffelbrei · Kartoffelmus · Kartoffelstampf · Stampfkartoffeln · pürierte Kartoffeln  ●  Abernmauke  lausitzisch · Erdäpfelpüree  österr. · Kartoffelpüree  Hauptform · Kartoffelstock  schweiz. · Mauke  lausitzisch · Stampf  bayr., fränk. · Stopfer  bayr., fränk. · Kapü  ugs. · Kartoffelpü  ugs.
Oberbegriffe
Zitationshilfe
„Stampfkartoffeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stampfkartoffeln>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stampfer
Stampfe
Stampfbeton
Stampfasphalt
Stamperl
Stampflehm
Stampiglie
Stand
Stand-by
Stand-by-Betrieb