Standardrente, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Standardrente · Nominativ Plural: Standardrenten · wird selten im Plural verwendet
WorttrennungStan-dard-ren-te
WortzerlegungStandardRente

Thesaurus

Synonymgruppe
Eckrente · Standardrente
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Standardrente‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Durchschnittsverdienst Niveau Versicherungsjahr betragen sogenannt verfügbar

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Standardrente‹.

Verwendungsbeispiele für ›Standardrente‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier steigt die Standardrente von 1022 Euro auf 1034 Euro.
Der Tagesspiegel, 01.07.2003
Hier steigt die Standardrente von 1022 Euro auf 1034 Euro.
Die Welt, 30.06.2003
In den neuen Ländern steigt die Standardrente auch um 12 Euro auf 1034 Euro.
Bild, 10.04.2003
Wer dagegen das Modell nicht nutze, sondern das bisherige Verfahren bevorzuge, erhalte die Standardrente von 3856 Mark pro Monat.
Süddeutsche Zeitung, 17.11.1999
Nach 45 Beitragsjahren errechnet sich daraus eine sogenannte Standardrente von derzeit 1263 Euro im Westen und 1121 Euro im Osten.
Die Zeit, 26.11.2012 (online)
Zitationshilfe
„Standardrente“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Standardrente>, abgerufen am 18.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Standardprogramm
Standardprodukt
Standardpreis
Standardpapier
Standardmodell
Standardrepertoire
Standardsatz
Standardsituation
Standardsoftware
Standardsprache