Standwild, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungStand-wild
WortzerlegungStand1Wild
eWDG, 1976

Bedeutung

Jägersprache in einem Gebiet heimisches, dort bleibendes Wild
Beispiel:
Heute ist der Luchs in Masuren wieder Standwild [GrzimekWildes Tier72]
Zitationshilfe
„Standwild“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Standwild>, abgerufen am 21.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Standweitsprung
Standwasser
Standwaage
Standvogel
Standversuch
Standzeit
Stang
Stange
Stängel
Stängelblatt