Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Stanglpass, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Stanglpasses · Nominativ Plural: Stanglpässe
Aussprache [ˈʃtangl̩pas]
Worttrennung Stangl-pass
Ungültige Schreibung Stanglpaß
Rechtschreibregel § 2
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar Fußball.
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Jargon, mundartlich, A Flanke (5), die flach und scharf von der Torauslinie zur Torstange gespielt wird
Beispiele:
Salzburg fand erst nach der Pause zurück ins Spiel – auch dank des schnellen 1:1. Junuzovic hatte Szoboszlai herrlich freigespielt, dessen perfekten Stanglpass verwertete Daka problemlos […]. [Kurier, 14.12.2020]
Immer wieder lieferte Rudolf Gal vielversprechende Stanglpässe auf […] Matus Bartosek, dieser konnte aber nicht abschließen, [er] rutschte immer wieder am Spielgerät (= Ball) vorbei. [NÖ Nachrichten, 12.09.2017]
Dragan, der das Turnier seines Lebens spielt, erkämpft sich im gegnerischen Strafraum den Ball, umkurvt danach einen Gegenspieler. Seinen präzisen Stanglpass drückt der aus der Verteidigung heranstürmende Igor über die Linie. 3:2 für die Augustiner, drei Minuten vor dem Ende. [Augustin, 01.05.2005]
Nur 31 Minuten hielt der Abwehrriegel der Braunauer den Leobener Angriffen stand: Dann verwertete Linz den Stanglpass von Schrammel aus kurzer Distanz zum 1:0 für die Hausherren. [Kronen Zeitung, 22.03.2000]
Stephan Grafl und Thomas Velich wurden von Neuberg‑Stürmer Nikola Sivak mit einem Trick verladen und dessen Stangl-Pass verwertete Tomislav Liber zum einzigen Treffer im Spitzenspiel. [Burgenländische Volkszeitung, 17.03.2010] ungewöhnl. Schreibung

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Stanglpass“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stanglpass>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stangenwaffe
Stangenspargel
Stangenseezeichen
Stangenpferd
Stangenkäse
Stanitzel
Stanitzl
Stank
Stanniol
Stanniolpapier